Rückgaberecht
30 Tage
Rückgaberecht
Kostenloser Versand
Kostenloser
Versand
ab 0
Schneller Versand
Schneller
Versand
4.88 von 5
Versand nach AT
Versand nach BE
Versand nach BG
Versand nach CZ
Versand nach DE
Versand nach DK
Versand nach EE
Versand nach ES
Versand nach FI
Versand nach FR
Versand nach GB
Versand nach HR
Versand nach HU
Versand nach IE
Versand nach IT
Versand nach LT
Versand nach LU
Versand nach LV
Versand nach NL
Versand nach PL
Versand nach PT
Versand nach RO
Versand nach SE
Versand nach SI
Versand nach SK

Kamut-Nudeln

mit Radieschen-Kürbiskern-Pesto

Dauer
25 Minuten
Schwirigkeitsgrad
Normal

Übers Rezept

Dieses würzige Pesto passt super zu einem leckeren Nudelgericht. Frisch zubereitet bringt es einen frischen und knackigen Geschmack, damit ist es für die wärmere Jahreszeit perfekt geeignet. Wer das Fleisch vermisst, kann gerne noch ein paar gebratene Putenbruststreifen dazugeben. In einem luftdichten Glas mit Schraubverschluss kann das Pesto im Kühlschrank sehr gut für ein paar Tage aufbewahrt werden.
120 g
Bio Kamut Fusilli
Kaufen
ein paar Zweige
frischer Schnittlauch
 
100 g
Radieschen
 
30 g
Kürbiskerne
 
80 ml
Kürbiskernöl
 
nach Belieben
geriebenen Ingwer
 
nach Belieben
Salz
 
nach Belieben
geriebene Muskatnuss
 

Anleitung Schritt für Schritt

1. Kochschritt für Kamut-Nudeln 1. Kochschritt für Kamut-Nudeln

Bio Kamut Fusilli für 6-8 Minuten kochen

Radiesschen, Kürbiskerne und Kürbiskernöl mit einem Pürierstab mixen, bis ein grobes Pesto entstanden ist. Je länger man es püriert, umso feiner wird es.
2. Kochschritt für Kamut-Nudeln
Pesto mit Salz, frisch geriebenem Ingwer und geriebener Muskatnuss abschmecken.
Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und über das Pesto geben.
3. Kochschritt für Kamut-Nudeln
Kamut-Nudeln
mit Radieschen-Kürbiskern-Pesto
3. Kochschritt für Kamut-Nudeln

Kommentare und Bewertungen

Rezept kommentieren
 
T
TimoSternSternSternSternStern
19.03.2018 23:48
Kommentar
Hallo, ein super leckeres Pastarezept. Ich stelle gerade auf meinen Blog Pastaglück alles rund um Nudeln und Pasta zusammen. Dürfte ich dieses leckere Pastarezept unter https://www.pastaglueck.de/rezepte/ aufnehmen? (Natürlich mit Quellenangabe) lg Timo
kleineskuechenchaos
kleineskuechenchaos
23.03.2018 13:04
Kommentar
Ja, sehr gerne. LG Svenja