Rückgaberecht
30 Tage
Rückgaberecht
Kostenloser Versand
Kostenloser
Versand
ab 0
Schneller Versand
Schneller
Versand
4.89 von 5
Versand nach AT
Versand nach BE
Versand nach BG
Versand nach CZ
Versand nach DE
Versand nach DK
Versand nach EE
Versand nach ES
Versand nach FI
Versand nach FR
Versand nach GB
Versand nach HR
Versand nach HU
Versand nach IE
Versand nach IT
Versand nach LT
Versand nach LU
Versand nach LV
Versand nach NL
Versand nach PL
Versand nach PT
Versand nach RO
Versand nach SE
Versand nach SI
Versand nach SK

Vegane Rote Linsen Nudeln

in cremiger Waldpilzsauce

Dauer
20 Minuten
Schwirigkeitsgrad
Leicht

Übers Rezept

Wow, das war gut :) Habe tatsächlich zum ersten Mal Linsennudeln gegessen und die waren richtig, richtig lecker!!! Da muss ich mir direkt einen größeren Vorrat von anlegen :)
300 g
Bio Rote Linsen Fusilli
Kaufen
etwas
Mafioso
Kaufen
250 g
gemischte Pilze
 
½
Zwiebel
 
1 Zehe
Knoblauch
 
1
Lorbeerblatt
 
100 ml
Gemüsebrühe
 
1 TL
Sesamsamen (geröstet)
 
250 ml
Soja Cuisine light
 
etwas
Salz und Pfeffer
 
1 EL
Olivenöl
 
etwas
frische Kräuter (zB. Petersilie, Basilikum, ...)
 

Anleitung Schritt für Schritt

1. Kochschritt für Vegane Rote Linsen Nudeln1. Kochschritt für Vegane Rote Linsen Nudeln

Bio Rote Linsen Fusilli für 7-9 Minuten kochen

Pilze putzen und in Olivenöl kurz scharf anbraten.
Zwiebeln und Knoblauch würfelig schneiden und dazugeben.
2. Kochschritt für Vegane Rote Linsen Nudeln
Mit Gemüsebrühe auffüllen, Lorbeerblatt dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Mafioso Gewürz verfeinern.
Ein paar Minuten köcheln lassen.
3. Kochschritt für Vegane Rote Linsen Nudeln
Soja Cuisine light dazugeben, nochmals kurz aufkochen.
Lorbeerblatt herausfischen.
Nudeln unter die Sauce mischen, Kräuter und Sesamsamen hinzufügen, abschmecken et voilà
4. Kochschritt für Vegane Rote Linsen Nudeln
Vegane Rote Linsen Nudeln
in cremiger Waldpilzsauce
4. Kochschritt für Vegane Rote Linsen Nudeln

Kommentare und Bewertungen

Rezept kommentieren
 
K
KaroSternSternSternSternStern
14.01.2021 22:26
Kommentar
Danke für das tolle Rezept!
Nachdem ich das Mafioso Gewürz nicht zu Hause hatte, habe ich mit Kräutern und Knoblauch gewürzt ... für mich muss es eh nicht so scharf sein ;)
Ich liebe Pilze und gemeinsam mit dem Sesam trifft es genau meinen Geschmack!
O
Oliver MüllerSternSternSternSternStern
12.03.2021 14:35
Kommentar
Vielen Dank für das Rezept. Ich habe mit Pfeffer, Salz und Tessiner Gewürzmischung gewürzt. Dazu Rotelinsenpasta. Sehr lecker.