Rückgaberecht
30 Tage
Rückgaberecht
Kostenloser Versand
Kostenloser
Versand
ab 0
Schneller Versand
Schneller
Versand
4.90 von 5
Versand nach AT
Versand nach DE

Gewürz-Kokoswürfel

...auch als Raunigel oder Rauwurzn bekannt

Dauer
120 Minuten
Schwirigkeitsgrad
Normal

Übers Rezept

Diese schokoladigen Kokoswürfel sind in Österreich auch als Raunigel oder Rauwurzn bekannt. Sie dürfen auf keinem Keksteller fehlen und schmecken wunderbar saftig - hier sind sie mit Gewürzen verfeinert.
80 g
Bio Hafer-Mehl
Kaufen
170 g
Mehl
 
30 g
Backkakao
 
2 Stk
Eier
 
125 ml
Milch
 
80 g
Butter
 
220 g
Kristallzucker
 
1 EL
Backpulver
 
1/2 TL
Ingwerpulver
 
1/2 TL
Lebkuchengewürz
 
1/2 TL
Kurkuma
 
250 g
Ceres (Kokosfett)
 
250 ml
Rum
 
220 g
Staubzucker
 
5 Rippen
Kochschokolade
 
300 g
Kokosraspel
 

Anleitung Schritt für Schritt

Butter und Zucker schaumig mixen. Die Eier und die Milch dazugeben.
Die beiden Mehle, den Kakao und das Backpulver vermengen. Alles zur Ei-Zucker-Mischung geben.
1. Kochschritt für Gewürz-Kokoswürfel
Zu einem homogenen Teig mixen und in eine befettete und bemehlte rechteckige Ofenform füllen. Der Teig soll ca. 3 cm hoch stehen.
Bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen überprüfen, ob der Teig in der Mitte durchgebacken ist.
2. Kochschritt für Gewürz-Kokoswürfel
Gänzlich auskühlen lassen und erst dann in ca. 3x3 cm große Würfel schneiden. Je nachdem wie hoch der Teig geworden ist, können es auch etwas längliche Stücke werden - das ist kein Problem.
3. Kochschritt für Gewürz-Kokoswürfel
Das Kokosfett und die Schokolade schmelzen, Rum und Staubzucker einrühren. Es soll eine flüssige, gleichmäßige Tunke entstehen.
Die Kuchenwürfel darin tunken und gleich in Kokosraspeln wälzen. In einer Dose aufbewahren und im Advent genießen.
4. Kochschritt für Gewürz-Kokoswürfel
Gewürz-Kokoswürfel
...auch als Raunigel oder Rauwurzn bekannt
4. Kochschritt für Gewürz-Kokoswürfel

Kommentare und Bewertungen

Rezept kommentieren
 
Noch keine Kommentare vorhanden