Rückgaberecht
30 Tage
Rückgaberecht
Kostenloser Versand
Kostenloser
Versand
ab 0
Schneller Versand
Schneller
Versand
4.89 von 5
Versand nach AT
Versand nach BE
Versand nach BG
Versand nach CZ
Versand nach DE
Versand nach DK
Versand nach EE
Versand nach ES
Versand nach FI
Versand nach FR
Versand nach GB
Versand nach HR
Versand nach HU
Versand nach IE
Versand nach IT
Versand nach LT
Versand nach LU
Versand nach LV
Versand nach NL
Versand nach PL
Versand nach PT
Versand nach RO
Versand nach SE
Versand nach SI
Versand nach SK

Kokosschmarren

Ein fruchtiges Sommergericht

Dauer
30 Minuten
Schwirigkeitsgrad
Leicht

Übers Rezept

Wer Kaiserschmarren mag, wir diesen Kokosschmarren lieben! Er ist zuckerarm und sehr proteinreich – aufgrund der Kokosmilch und des Kokosmehls schmeckt er auch durch und durch nach Sommer. Übrigens auch zum Frühstück anstelle von Pancakes ist der Kokosschmarren eine echte Empfehlung!
25 g
Bio Kokos-Mehl
Kaufen
150 ml
Kokosmilch
 
2 Stk
Eier
 
75 g
Mehl
 
1/2 TL
Backpulver
 
2 Handvoll
Beeren
 
2 EL
Kokosflocken
 
3 EL
Sonnenblumenöl
 

Anleitung Schritt für Schritt

Die Eier in einer Schüssel verquirlen. Die Kokosmilch dazugeben und mit dem Schneebesen gut durchrühren.
Das Mehl mit dem Kokosmehl und dem Backpulver vermischen.
1. Kochschritt für Kokosschmarren
Die Mehlmischung zum Ei-Milch-Gemisch geben und mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig rühren.
2. Kochschritt für Kokosschmarren
2 EL Sonnenblumenöl in einer Pfanne (ca. 22 cm Durchmesser) erhitzen und den Teig einfüllen.
Die Hitze auf halbe Stärke zurücknehmen und so lange backen lassen, bis der Teig so fest geworden ist, dass man ihn mit dem Pfannenwender anheben kann. Wenn er unten auch schon etwas Farbe angenommen hat, ist es der perfekte Zeitpunkt, um den Teig zu wenden.
Auch von der anderen Seite bei mittlerer Hitze goldbraun backen. Mit zwei Gabeln grob in Stücke reißen.
3. Kochschritt für Kokosschmarren
Noch einmal etwas Öl in die Pfanne geben und die Stücke unter Rühren etwas anbraten. Hierzu auch die kleingeschnittenen Beeren dazugeben und diese kurz mitrösten.
Anstelle vom Zucker wird der Kokosschmarren mit Kokosraspeln bestreut.
4. Kochschritt für Kokosschmarren
Kokosschmarren
Ein fruchtiges Sommergericht
4. Kochschritt für Kokosschmarren

Kommentare und Bewertungen

Rezept kommentieren
 
Noch keine Kommentare vorhanden