Rückgaberecht
30 Tage
Rückgaberecht
Kostenloser Versand
Kostenloser
Versand
ab 0
Schneller Versand
Schneller
Versand
4.88 von 5
Versand nach AT
Versand nach DE
Filter

Kamut – verträglicher als herkömmlicher Weizen?

Autorin

Marion Hauser, BSc.

Diätologin

Das Urgetreide Kamut bietet einige gesundheitlichen Vorteile. Nicht nur hinsichtlich der Nährwerte unterscheidet sich Kamut von herkömmlichem Weizen. Kamut gilt aufgrund der Struktur des Glutens bekömmlicher als herkömmlicher Weizen. Erfahre in diesem Artikel mehr über die Verträglichkeit von Kamut und bei welchen Erkrankungen der Urweizen besser gemieden werden sollte. 

Kamut bei Weizensensitivität und Reizdarmsyndrom

Kamut enthält zwar wie herkömmliche Weizensorten Gluten, jedoch enthält das Urgetreide eine andere Glutenstruktur. Deshalb gilt Kamut auch als bekömmlicher und löst bei einer Weizensensitivität, welche auch als Glutensensitivität bekannt ist,  weniger Beschwerden aus. Kleinere Interventionsstudien unterstützen diese Aussage und belegen einen geringeren Anstieg einiger Entzündungswerte nach dem Verzehr von Kamut. Eine Besserung der Beschwerden zeigt sich ebenfalls beim Reizdarmsyndrom. Für alle, die es ganz genau wissen wollen: Die Tatsache, dass Kamut verträglicher ist als moderne Weizensorten, liegt nicht allein an der unterschiedlichen Struktur des Glutens. Weitere Gründe sind Unterschiede im Gehalt von Amylase-Trypsin-Inhibitoren (ATI) und den enthaltenen FODMAPs. Die Funktion von ATIs besteht primär darin, den Eiweißabbau im Getreidekorn zu hemmen und Parasiten abzuwehren. FODMAPs hingegen sind schwer verdauliche Kohlenhydrate und Zuckeralkohole, die speziell bei Reizdarmsyndrom Beschwerden verursachen können. Welche Inhaltstoffe das Getreide besonders gesund machen, erfährst du unter „Kamut – das Urgetreide mit Power“.

Probieren geht über studieren

Bei Weizensensitivität und Reizdarmsyndrom kann der Urweizen tatsächlich eine geeignete Alternative darstellen. Jedoch ist es ratsam, zunächst mit kleinen Mengen zu starten, um die individuelle Verträglichkeit zu testen.  Mit dem gesunden Urgetreide kannst du grundsätzlich wie mit herkömmlichem Weizen kochen und backen. Der leicht nussige Geschmack eignet sich besonders gut für Kamut Nudeln oder Kamut Brot. Für hochwertige Produkte brauchst du nicht lange suchen, probiere doch einfach die Kamut Pasta und das Kamut Mehl von Pastazeit. Falls du noch passende Rezepte zu Kamut benötigst, findest du auf der Webseite viele leckere Ideen. 

Vorsicht bei Zöliakie und Weizenallergie

Da Kamut Gluten enthält, ist das Urgetreide nicht für die glutenfreie Ernährung bei Zöliakie geeignet. Alternativen für Betroffene sind zum Beispiel Hirse, Buchweizen, Quinoa oder Amaranth. Ebenso ist von der Getreidesorte bei Weizenallergie abzuraten. Hier sollte auf weizenfreie Alternativen wie Roggen, Gerste, Hafer oder glutenfreie Sorten gesetzt werden.